Empfehle uns & spare

Mediterraner Auberginen-Kichererbseneintopf

Warum veröffentlicht ein Metzger vegetarische Rezepte? Ganz einfach, wir möchten auf die flexitarische Ernährungsweise aufmerksam machen.Ein Verständnis von verantwortungsvollem Fleischkonsum bedeutet weniger und dafür hochwertiges Fleisch genießen. Ein Flexitarier ernährt sich in diesem Sinn mehrere Tage vegetarisch und das kann man auch ohne Abstriche beim Genuss haben. Zum Beispiel mit einem leckeren Auberginen- Kichererbseneintopf. Dieses Gericht kann man sowohl im Sommer kalt und im Winter heiß genießen.
Zubereitungszeit 10 Min.
Kochzeit 45 Min.
Gericht Hauptgericht, oder Vorspeise
Land & Region Türkisch
Portionen 4
Kalorien 190 kcal

Zutaten
  

  • 3 große Auberginen in mundgerechte Stücke schneiden
  • 400 g gehackte Tomaten aus der Dose, oder frisch
  • 400 g Kichererbsen aus der Dose (nicht abgetropft das Doppelte)
  • große Zwiebeln geschält und in Halbmonde schneiden
  • 3 Knoblauchzehen geschält und gerieben
  • 1 kleine Zimtstange
  • 1 TL Kreuzkümmel geröstet und gemahlen
  • 1 TL Koriandersamen geröstet und gemahlen
  • 1 TL Chiliflocken oder Chilipulver
  • 3 EL Sonnenblumenöl zum Braten

Für die Garnierung

  • große Zwiebel geschält & in sehr dünne Halbmonde geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen geschält und in sehr dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Handvoll Petersilie oder Koriander grob gehackt
  • 1 EL Sonnenblumenöl zum Braten

Anleitungen
 

Für den Auberginen-Kichererbsen-Eintopf

  • Bei niedriger bis mittlerer Hitze das Öl in einem tiefen Topf erhitzen und die Zwiebeln hinzufügen. Rühre sie 3-4 Minuten lang um, bis sie anfangen zu schwitzen und gib dann den Knoblauch hinzu. Brate weiter, bis die Zwiebeln weich geworden sind.
  • In der Zwischenzeit eine kleine Bratpfanne auf den Herd stellen und die gemahlenen Kreuzkümmel- und Koriandersamen 2 Minuten lang rösten, bis sie ihr Aroma entfalten. Stoß sie kurz mit einem Mörser und Stößel an.
  • Gib nun die zerstoßenen Gewürze, Zimt, Chili sowie Salz und Pfeffer in die Pfanne und rühre sie um.
  • Drehe die Hitze hoch und gib die Auberginen hinzu. Rühre ein paar Minuten lang, bis die Auberginen mit dem Öl und den Gewürzen bedeckt sind und anfangen zu garen.
  • Jetzt die Tomaten in die Pfanne geben, umrühren und zum Kochen bringen. Die Kichererbsen abgießen und in die Pfanne geben.
  • Die Kichererbsen untermischen, die Pfanne abdecken und auf kleiner Flamme etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Auberginen weich sind.
  • Vom Herd nehmen, in eine Servierschüssel geben und wenn gewünscht auf Zimmertemperatur ein halbe Stunde abkühlen lassen.

Für die Garnitur

  • Wenn der Auberginen-Kichererbsen-Eintopf serviert werden soll, bereite die Garnitur vor. Erhitze das Öl in einer kleinen Pfanne auf großer Flamme.
  •  Zwiebel und Knoblauch hinzugeben, umrühren und braten, bis sie dunkel und knusprig sind.
  • Die frischen Kräuter über den Eintopf streuen, dann die knusprige Beilage darüber geben und servieren.
Keyword Flexitarisch, orientalisch, Vegetarisch
Falls Du das Rezept doch mit Fleisch (z.B. Hackfleisch, Dönerfleisch oder Frikadellen) machen möchtest, kannst du das auch hier online bestellen.
Warenkorb

Weiterempfehlen & Mitverdienen

X
Registriere Dich um Deinen Link zu teilen
Registrieren
Scroll to Top