Empfiehl uns & spare

AGB

1. Geltungsbereich
2. Angebote und Leistungsbeschreibungen
3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
4. Preise und Versandkosten
5. Lieferung, Warenverfügbarkeit
6. Zahlungsmodalitäten
7. Eigentumsvorbehalt
8. Sachmängelgewährleistung und Garantie
9. Haftung
10. Speicherung des Vertragstextes
11. Schlussbestimmungen


1. Geltungsbereich
1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Internetseite Josefsbio.de (Josef’s Bio, Yusuf Turna, Carl-Benz-Str.16, 60386 Frankfurt, info@josefsbio.de, Telefon: 069-40807444) und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2. Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00 UHR bis 15:00 UHR unter der Telefonnummer [069-40807444] sowie per E-Mail unter info@josefsbio.de.

1.3. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

1.4. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

2. Angebote und Leistungsbeschreibungen
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Leistungsbeschreibungen in Katalogen sowie auf den Websites des Verkäufers haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie.
Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.

3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
3.1. Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche “in den Warenkorb” in einem so genannten “Warenkorb” sammeln. Innerhalb des Warenkorbes kann die Produktauswahl verändert, z.B. gelöscht werden. Anschließend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche “Weiter zur Kasse” zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten.

3.2. Über die Schaltfläche zahlungspflichtig bestellen gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen sowie mithilfe der Browserfunktion “zurück” zum Warenkorb zurückgehen oder den Bestellvorgang insgesamt abbrechen. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

3.3. Der Verkäufer schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Eingangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Die automatische Eingangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Verkäufer eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag mit Josef’s Bio kommt dann zustande, wenn Josef’s Bio das Angebot des Kunden frühestens von zwei Werktagen nach Absenden der Bestellung in Textform annimmt. Maßgeblich ist insoweit der Zeitpunkt des Zuganges der Annahmeerklärung beim Kunden. Werktag ist jeder Kalendertag, der nicht Sonntag oder bundesweit geltender gesetzlicher Feiertag ist.

3.4. Sollte der Verkäufer eine Vorkassezahlung ermöglichen, kommt der Vertrag mit der Bereitstellung der Bankdaten und Zahlungsaufforderung zustande. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 3 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung beim Verkäufer eingegangen ist, tritt der Verkäufer vom Vertrag zurück mit der Folge, dass die Bestellung hinfällig ist und den Verkäufer keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für den Verkäufer ohne weitere Folgen erledigt. Für den Käufer kann es zu einer Stornierungsgebühr von 30€ kommen. Eine Reservierung des Artikels bei Vorkassezahlungen erfolgt daher längstens für 2 Kalendertage.

3.5. Da es sich bei den Produkten um frische Ware handelt, ist es denkbar, dass bestellte Produkte kurzfristig und unerwartet nicht zur Verfügung stehen können. Über Produkte, die nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

Bitte beachten Sie, dass Unterschiede zu den auf den Abbildungen dargestellten Produkten in Farbe, Form und Größe möglich sind. Die Bilder im Shop dienen ausschließlich zur Orientierung und weichen von dem versendeten Fleisch Paketen ab.

4. Preise und Versandkosten
4.1. Alle Preise, die auf der Website des Verkäufers angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer von 7%.

4.2. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet der Verkäufer für die Lieferung Versandkosten. Die Versandkosten werden dem Käufer auf einer gesonderten Informationsseite und im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt. Für den Versand berechnen wir pro Bestellung 9,99 EUR oder 0,00 EUR ab 150€ Bestellwert in Deutschland, der optionale Expressversand ist mit 5,00 EUR Aufpreis verbunden. Bei Bestellungen aus dem Ausland werden je nach Land ab 19,90 EUR Versandkosten berechnet.

4.3. Bei Lieferungen in das Ausland, beispielsweise die Schweiz können Zölle, Steuern und Gebühren anfallen, die im angezeigten Gesamtpreis nicht enthalten sind.

5. Lieferung, Warenverfügbarkeit, Verpackung
5.1. Soweit Vorkasse vereinbart ist, erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrages.

Kunden werden über Lieferzeiten und Lieferbeschränkungen (z.B. Beschränkung der Lieferungen auf bestimmten Länder) auf einer gesonderten Informationsseite oder innerhalb der jeweiligen Produktbeschreibung unterrichtet.

5.2. Lieferungen erfolgen ausschließlich innerhalb Deutschlands, zu den auf der Webseite angegebenen und bei der Bestellung geltenden Lieferbedingungen, an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Lieferungen auf Inseln oder ins Ausland erfolgen nur nach vorheriger Rücksprache mit Josef’s Bio. Weitere Inselzuschläge beim Versand sind vom Kunden zu tragen.

5.3. Bei kühlpflichtigen Produkten haftet Josef’s Bio für die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Höchsttemperatur nur, wenn der erste Zustellungsversuch an der angegebenen Lieferanschrift erfolgreich ist. Gekühlte Ware muss der Kunde am angekündigten Liefertermin entgegennehmen. Nimmt der Kunde die Ware nicht an, auch durch Abwesenheit, trägt er die Kosten der Ware, der Lieferung und der Rücklieferung. Die zweite und jede darauf folgende Anfahrt wird mit 5€ in Rechnung gestellt. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.

Zu jedem unserer Fleischangebote erhalten Sie in der Artikelbeschreibung einen Versandtermin. Der genaue Versandtermin wird durch eine gesonderte Mail an den Kunden mitgeteilt.

5.4. Die Gewichte einzelner Fleischteile können aufgrund natürlicher Schwankungen der Tiere von dem angegebenen Gewicht abweichen. Die Fleischteile werden in Handarbeit zugeschnitten, was ebenfalls zu Abweichungen führen kann. Wir sind bemüht, die vorgegebenen Richtwerte einzuhalten. Sollte ein Produkt nicht verfügbar sein, behält sich Josef’s Bio vor, die Lieferung eines Ersatzprodukts, preislich und qualitativ mindestens gleichwertig oder höher, anzubieten.

5.5. Die Verpackung der Ware erfolgt nach der Wahl von Josef’s Bio. Angaben und Maße über Gewichte der Verpackungsstücke werden von Josef’s Bio nach bestem Wissen gemacht. Josef’s Bio verpackt die Ware so, dass die Aufrechterhaltung der Kühlkette für die geplante Versandlaufzeit gewährleistet ist.

6. Zahlungsmodalitäten, Eigentumsvorbehalt
6.1. Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen. Kunden werden über die zur Verfügung stehenden Zahlungsmittel auf einer gesonderten Informationsseite unterrichtet.

6.2. Ist die Bezahlung per Rechnung möglich, hat die Zahlung innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Ware und der Rechnung zu erfolgen. Bei allen anderen Zahlweisen hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen.

6.3. Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal. gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

6.4. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat der Kunde die gesetzlichen Verzugszinsen zu zahlen.

6.5. Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Verkäufer nicht aus.

6.6. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von dem Verkäufer anerkannt sind. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

7. Eigentumsvorbehalt

7.1. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von Josef’s Bio.
Zahlungsverzug oder sonstige Vertragsverletzungen berechtigen Josef’s Bio nach Ablauf von 2 Tagen zum Rücktritt vom Kaufvertrag oder zur Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen wegen Nichterfüllung.

8. Haftungsbeschränkung, Mängel, Mängelrechte

8.1. Josef’s Bio haftet nur für einen Schaden im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Im Falle der fahrlässigen Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht ist die Haftung auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt. Unberührt bleibt eine gesetzliche Haftung. Die Haftungsbeschränkung gilt auch gegenüber Dritten, die in den Schutzbereich der Vertragsbeziehung einbezogen werden.

8.2. Offensichtliche Mängel können bei Frischware nur innerhalb von 24h nach Zugang der Ware beim Kunden geltend gemacht werden. Die gerügte Ware ist vollzählig und fachgerecht zu lagern. Die Reklamation muss schriftlich eingehen, wobei der Eingang per E-Mail  ausreichend ist.

8.3. Transportschäden sind unverzüglich beim Spediteur anzumelden und vom Überbringer der Sendung bestätigen zu lassen.
Im Übrigen gelten bei Mängeln die gesetzlichen Regelungen.

9. Haftung
9.1. Für eine Haftung des Verkäufers auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.

9.2. Der Verkäufer haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

9.3. Ferner haftet der Verkäufer für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet der Verkäufer jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Verkäufer haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

9.4. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes oder bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

9.5. Soweit die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

10. Speicherung des Vertragstextes, Datenschutz
10.1. Der Kunde kann den Vertragstext vor der Abgabe der Bestellung an den Verkäufer ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines Browsers nutzt.

10.2. Kundendaten werden im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen und gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG) von Josef’s Bio ausschließlich zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erhoben, verarbeitet und genutzt. Diese Daten können zum Zwecke der Auftragserfüllung an sorgfältig ausgesuchte, verbundene Unternehmen, Partner oder Zusteller übermittelt werden.

10.3. Der Verkäufer sendet dem Kunden außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihm angegebene E-Mail-Adresse zu. Mit der Bestellbestätigung, spätestens jedoch bei der Lieferung der Ware, erhält der Kunde ferner eine Kopie der AGB nebst Widerrufsbelehrung und den Hinweisen zu Versandkosten sowie Liefer- und Zahlungsbedingungen. Sofern Sie sich in unserem Shop registriert haben sollten, können Sie in Ihrem Profilbereich Ihre aufgegebenen Bestellungen einsehen. Darüber hinaus speichern wir den Vertragstext, machen ihn jedoch im Internet nicht zugänglich.

11. Schlussbestimmungen
11.1. Vertragssprache ist deutsch. Gerichtsstand ist Frankfurt.
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

11.2. Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

11.3. Auf Verträge zwischen dem Verkäufer und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.
Sollten einzelne Punkte der AGB des Verkäufers unwirksam sein oder werden, bleiben die AGB im Übrigen verbindlich.

Weiterempfehlen & Mitverdienen

X
Registriere Dich um Deinen Link zu teilen
Registrieren
Shopping Cart
Scroll to Top